David S. Wall: „Cybercrime“

Bei “Cybercrime: The Transformation of Crime in the Information Age” von David S. Wall handelt es sich um ein empfehlenswertes und wissenschaftlich sauber gearbeitetes Grundlagenwerk, das sich aus (cyber-)kriminologischer Sicht bereits früh intensiv mit dem Phänomen Cybercrime auseinandergesetzt hat. Als besonders hilfreich erweisen sich darin Walls Unterscheidungen zu verschiedenen Generationen und verschiedenen Ausprägungsformen von Cybercrime. Beide helfen das enorm umfangreiche Feld Cybercrime analytisch zu strukturieren und mithin besser zu erfassen. Wall, D.S. (2007) Cybercrime: The transformation of crime in the information age, Cambridge: Polity.

Coverabbildung zu David Walls "Cybercrime"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code